VICTORIA PARK: Vor den falschen Zahlen hatten WIR damals immer gewarnt...

Interessant: Der umjubelte Vertrag des NABU ist und bleib eine Kathastrophe... warum? Quelle: Wochenblatt Rahlstedt
Interessant: Der umjubelte Vertrag des NABU ist und bleib eine Kathastrophe... warum? Quelle: Wochenblatt Rahlstedt

Vertrag mit dem NABU - darin heißt es:

„Während jegliche Eingriffe in Naturschutzgebiete tabu sind, gilt für alle Flächen in Landschaftsschutzgebiet oder dem Biotopverbund ein neuer Tauschmechanismus. (Anm.: Sollte eine….) Wird eine dieser Flächen für den Wohnungsbau, Verkehrsinfrastruktur oder sonstige Bauprojekte in Anspruch genommen, muss diese verbindlich an anderer Stelle innerhalb der Hamburger Landesgrenzen ausgeglichen werden.“ 


Was lesen wir? Jaaaa - Ausgleichsflächen - in Schleswig-Holstein, im Wattenmeer, in Entenhausen oder gleich in den Bergen... welcher Mist ist da unterschrieben worden....

 

Und als unbegreiflich noch hinterher - und hätte unbedingt für R131 gelten MÜSSEN:

!!       Am 11.12.2018 hat der Senat hat beschlossen, die für den länderübergreifenden Biotopverbund wichtigen Flächen planerisch zu sichern. 

Und schwupp wird das Jahrhunderte alte Biotop in der Feldmark - PLANIERT.....