Über uns

Wir sind Bürger aus Rahlstedt und Stapelfeld, die die Gewerbegebiete dort verhindern wollen. Wer ähnlicher Auffassung ist, ist herzlich eingeladen bei uns mitzumachen!

 

Kontakt u.a.: wolfgang@trede.hamburg - email@reinhartlinke.com

 

Über unterschiedliche Wege sind wir zunächst im April 2016 auf den geplanten Victoria-Park in Hamburg-Rahlstedt-Großlohe aufmerksam geworden, der südlich der Stapelfelder Straße errichtet werden soll. Im Mai 2016 dann auf den zusätzlichen Minerva-Park. Viele von uns sind auf dem Treffpunkt in Großlohe im Rahmen der dortigen Stadtteilversammlung erstmalig darauf aufmerksam geworden, andere durch die öffentliche Planvorstellung im Juni in der Grundschule in Großlohe oder durch das Wochenblatt.

Unser Bürgerbegehren wurde abgelehnt - Widerspruch dagegen wurde am 24.11.16 eingereicht.

>> Unser bisheriger Zeitplan hier <<

 

Denn uns ist klar: wenn dieses strategisch wichtige Gebiet (insgesamt geht es in diesem Schritt "nur" um ca. 560.000 qm!) den "Startschuss" erhält, sind Tür und Tor geöffnet für mögliche 1.000 ha (10 Millionen qm!) bis zu einem namhaften Möbelhaus in Barsbüttel.

 

Für die, die eine ungefähren Vergleich möchten: es geht um das ca. 5,8 fache große Gebiet des sogenannten"Mühlenberger Lochs" - besser bekannt als das heutige Airbus-Gelände; oder die Größe von ca. 1.400 Fußballfeldern!

 

Von entsprechenden "Tauschgeschäften" bzw. von umfangreichen Aufkäufen im großen Stil wird bereits "intern" gesprochen....


..nach dem 3.12.16 auf den neuen Zähler umgestellt.